Reklame-Nachrichten

 

 

04.08.2017 | NEW, Mönchengladbach

(n.de) Noch aus dem Mai nachzutragen ist bei der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach GmbH eine neue Heckbandenwerbung für "Gisbertz" bei dem EvoBus MB O 530 (Citaro) mit der Wagennummer 0506 sowie den als Wagen 0562 und 0563 eingereihten EvoBus MB O 530 G (Citaro).

NEW 0908 NEW 1513 Aktuell erhielten die EvoBus MB O 530 C2 (Citaro) mit den Nummern 1512 bis 1514 und der EvoBus MB O 530 G C2 (Citaro) mit der Nummer 1562 ein fahrerseitiges 18/1-TrafficBoard für "NEW Fahrplan-App". Die linke Aufnahme von Christopher Lambers zeigt Wagen 1513 mit der neuen Eigenwerbung. Der als Wagen 1607 geführte Solaris Urbino 12 wurde mit einem 18/1-TrafficBoard auf der Fahrerseite für "Hawaii-Party im Vitusbad" versehen.

In Nachfolge des Wagen 0502 erhielt der EvoBus MB O 530 (Citaro) mit der Wagennummer 0908 die Mehrbranchenwerbung "www.wir-in-moenchengladbach.de", auf der aktuell neun Werbekunden mit kleinen Flächen vertreten sind. Im Bild oben rechts von Christopher Lambers ist der Bus am 22.07.2017 am Mönchengladbacher Hauptbahnhof zu sehen.

Wie die Tageszeitung Rheinische Post berichtet, will die NEW auf ihren Bussen in Mönchengladbach und Viersen Werbung künftig nur noch in Form von TrafficBoards zulassen. Nach Ablauf des derzeitigen Vertrags mit dem Werbeflächenvermarkter Ströer in einigen Jahren solle es keine Voll- und Bandenwerbungen mehr geben, heißt es in dem Bericht. Die NEW begründet dies mit der besseren Wirkung der Busse für das eigene Unternehmen und im Stadtbild, allerdings auch mit Kundenwünschen und Sicherheitsbedenken bei vollverklebten Fenstern. Über die Höhe der entfallenden Werbeeinnahmen äußerte sich das Unternehmen gegenüber der Rheinischen Post nicht. Alle seit dem Jahr 2012 beschafften Fahrzeuge in der aktuellen Lackierung der NEW erhalten bereits ausschließlich TrafficBoard-Reklamen.



10.07.2017 | NEW, Mönchengladbach

NEW 1610 NEW 1669 (n.de) Zahlreiche Werbungsänderungen waren in den vergangenen Wochen bei der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach GmbH zu verzeichnen. Der Solaris Urbino 18 mit der Wagennummer 1669 erhielt fahrerseitig ein 18/1-TrafficBoard für die "Tour de France". Bei dem baugleichen Wagen 1662 sowie den vier als Wagen 1608 bis 1611 geführten Solaris Urbino 12 wurde das 18/1-TrafficBoard auf der Fahrerseite für "NEW Nahwärme" durch ein solches für "NEW Solaranlagen" ersetzt, ebenso das 18/1-TrafficBoard für "Bus bewegt was" bei dem Gelenkbus mit der Nummer 1661. Die beiden Bilder von Christopher Lambers zeigen die Wagen 1669 und 1610 mit den neuen Reklamen.

Die Solaris Urbino 12 mit den Nummern 1601 bis 1604 erhielten ein 4/1-TrafficBoard auf der Fahrerseite für "NEW Volksbad-Lauf". Mit einem fahrerseitigen 18/1-TrafficBoard für "Sparkasse" wurden die als Wagen 1208, 1210, 1214 und 1219 geführten Solaris Urbino 12 versehen, während die EvoBus MB O 530 (Citaro) mit den Nummern 1003 und 1008 mittels 18/1-TrafficBoard auf der Fahrerseite für "Weine mit Herkunft" werben. Mit den Wagen 0703, 0709 und 0710 erhielten drei MAN A21 (NL 273 Lion's City) ein 18/1-TrafficBoard für den Film "Ich einfach unverbesserlich 3"; in diesem Zusammenhang ist noch die bereits im April erfolgte Neutralisierung der Vollwerbung für "Paul Langen Umzüge" bei dem Wagen 0703 nachzutragen.

Auf der Heckbande der EvoBus MB O 530 (Citaro) mit den Nummern 0913 und 1009 wirbt die "Gladbacher Gaudi". Ebenfalls auf der Heckbande erhielten der typgleiche Wagen 1007 eine Reklame für den "Barber Shop" und der MAN A21 (NL 273 Lion's City) mit der Nummer 0707 für "Ideal Juwelier" und "Delfin Travel 24". Der EvoBus MB O 530 G (Citaro) mit der Nummer 0863 wurde mit einer Heckbanden-Werbung für "Golden Beauty" versehen, der typgleiche Wagen 0961 mit einer solchen für "Aymar Food".

Entfernt wurde die Werbung für "E smoking24.mg.de" auf der Heckbande der EvoBus MB O 530 (Citaro) mit den Nummern 0801, 0802 und 0908 sowie des als Wagen 0864 eingereihten EvoBus MB O 530 G (Citaro).